22. Juli 2019

Pforzheimer Kurzfilmwettbewerb

Am Freitag, den 19. Juli 2019, fand im Saal des Kommunalen Kinos Pforzheim ein Kurzfilmwettbewerb statt.

Wenige Wochen zuvor konnte jeder Interessierte seinen Film für diesen Kurzfilmwettbewerb einreichen. Auch die KFS sendete ihren Film „Was macht aus uns ein Wir?“, welcher in der Projektwoche entstand, ein. Ausgewählte Filme wurden an diesem Freitag präsentiert und auch die Produzenten zur Filmvorstellung eingeladen. Zunächst gab es einen herzlichen Empfang auf dem roten Teppich vor dem Kommunalen Kino mit Getränken und Snacks. Kurz darauf starteten die ersten sehenswerten Kurzfilme in der Kategorie Jugendfilmpreis bis 17 Jahre. Es wurden sehenswerte Werke von Kindern im Alter von zehn bis 17 Jahren präsentiert. Auch der Film der KFS wurde unter den stolzen Augen der anwesenden Schülerinnen, Lehrerinnen und Lehrern dargeboten. Im Anschluss an die Filme der Jugendkategorie wurden weitere Kurzfilme gezeigt. Insgesamt konnten die Zuschauer über 15 Kurzfilme bewundern. Um 21 Uhr war es dann soweit, die Jury und das Publikum wählten ihre Favoriten. Der Film der Karl-Friedrich-Schule belegte einen herausragenden zweiten Platz in der Jugendkategorie. Herzlichen Glückwunsch an alle, die bei dem Film mitgewirkt haben! Den ersten Platz des Jugendwettbewerbs belegten drei Mädchen im Alter zwischen zehn und elf Jahren, die die Jury mit einem selbstgeschriebenen Drehbuch und schauspielerischem Talent begeisterten.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite bleiben, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.