Schulprofil der Grundschule

 

Schule als Lern- und Lebensort

Grundkenntnisse und Grundfertigkeiten und die allgemeine Hinführung der Schülerinnen und Schüler von spielerischen Formen zu schulischen Formen des Lernens und Arbeitens ist der besondere Auftrag unserer Grundschule.

Dazu gehören die Entfaltung der verschiedenen Begabungen der Schüler in einem gemeinsamen Bildungsgang, die Einübung von Verhaltensweisen für das Zusammenleben sowie die Förderung der Kräfte des eigenen Gestaltens und des schöpferischen Ausdrucks. Die Grundschule umfasst vier Schuljahre.

Grundschule mit sport- und bewegungserzieherischem Schwerpunkt

  • Spiel- und Bewegungspausen
  • Spielekiste für jede Klasse
  • Schulhof mit Kletterwand, Baumstamm-Mikado, Kletterpyramide, Tischtennisplatte, Balancierbalken
  • Schulsporttage (z.B. Streetsoccer, Wintersporttag, SMV- Turnier, Fußball- und Handballturniere)
  • Bundesjugendspiele in Kooperation mit Kindertagesstätten
  • Teilnahme der Schulanfänger aus den Kindertagesstätten am Schulsport
  • Experten im Sportunterricht (Handball, Basketball, Rugby)
  • Teilnahme an Jugend trainiert für Olympia
  • Teilnahme an Schwimmwettkämpfen
  • Teilnahme am Citylauf
  • Schwimm - AG
  • Fußball-AG für Mädchen
  • Leichtathletik - AG

 

Sozialpräventive Maßnahmen

  • Konflikt - Kultur - Programm (Regeln des Zusammenarbeitens)
  • Heini-Programm (Verhaltenstraining der Mobilen Polizeiprävention gegen Missbrauch )
  • Arizona (eigenverantwortliches Denken und Handeln an der Karl-Friedrich-Schule )
  • Klassenrat (Persönlichkeitsstärkung, Teambildung, Soziales Lernen)
  • Sozialtraining Klasse 3 (Förderung der Sozialen Kompetenz)
  • Workshops des Netzwerks Looping – Kinder stark machen gegen Sucht und Drogen (Gesundheitsprävention und Suchtprävention)
  • Kooperation mit Schule für Erziehungshilfe Enzberg

 

Künstlerische Aktivitäten

  • regelmäßige Theaterbesuche
  • Teilnahme an Schulkunstausstellungen und -wettbewerben
  • Schulhausgestaltung
  • Grundschulchor
  • Projekt Erzähltheater mit Theaterpädagogin
  • Kunst – AG
  • Teilnahme an Kursen des Schmuckmuseums und der Pforzheim Galerie

 

Aktivitäten zur allgemeinen Förderung 

  • Klassenbibliotheken (mit Unterstützung des Fördervereins)
  • Einführung in den Bücherbus der Stadtbibliothek Pforzheim Klasse 2
  • Besuch der Stadtbibliothek
  • Lesenacht auf Klassenebene
  • Schullandheimaufenthalte in Klasse 4
  • Weihnachtsfeier
  • Gestaltung von Gottesdiensten
  • Projektwochen
  • Andachten
  • Leseabend (siehe Förderverein)

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite bleiben, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.