22. Juli 2019

Finale Grundschule-Handball-Liga

Finale Grundschule-Handball-Liga

Nachdem im April das Vorbereitungsturnier ausgetragen wurde, fand am Mittwoch, den 17.07.2019, das Finale der Handballliga der Grundschulen statt.

Es nahmen insgesamt zehn Mannschaften aus dem Raum Pforzheim teil. In der Gruppenphase wurde auf zwei Querfeldern parallel gespielt. Die Mannschaft der KFS zeigte von Anfang an ihre Stärke und absolvierte die Gruppenphase ungeschlagen. An diesem Tag zeigte sich, dass sich die Arbeit in der Handball-AG und im Sportunterricht ausgezahlt hatte. Auch die gesammelten Erfahrungen aus den zahlreichen Handballturnieren im Laufe des Jahres waren von Vorteil. Es war jedoch nicht nur bei der Mannschaft der KFS eine deutliche Niveausteigerung zu sehen, auch die anderen Teams waren stärker geworden. So kam es, dass im Finale gegen den gleichen Gegner gespielt wurde wie im letzten Endspiel des Vorbereitungsturniers: Otto-Riehm-Schule Ispringen. Im Vorbereitungsturnier vor vier Monaten waren die Mannschaften relativ gleichstark und so war es in diesem Finale auch. In einem 15 Minuten langem Herzschlagfinale stand es nach dem Schlusspfiff zehn zu zehn. Eine fünfminütige Verlängerung musste die Entscheidung bringen. Die Schüler beider Mannschaften kämpften bis zur Erschöpfung. Am Ende gratulierten die fairen Spieler der Otto-Riehm Schule den Kids der KFS zu einem 15:12 Sieg. Stolz nahmen die Kinder ihre Preise entgegen und sammelten sich für ein Abschlussfoto in den gelben T-Shirts mit der Aufschrift „Ich war dabei: Finale GS-Handball-Liga“. Ein großes Dankeschön an Beate Lupus und ihre tatkräftigen Unterstützer für ein gelungenes und reibungsloses Finale. Wir wünschen allen Schülern, die ab nächstem Jahr eine weiterführende Schule besuchen, alles Gute für ihren schulischen und sportlichen Weg.