03. März 2019

Handballturnier der 4. Klassen

Handballturnier der 4. Klassen

Handballturnier der 4. Klassen

Zwei Monate nach dem Handballturnier der dritten Klassen fand am Freitag, den 22. Februar 2019, das heiß ersehnte Handballturnier der vierten Klassen in der Sporthalle der Karl-Friedrich-Schule statt.

Jede der Klassen 4a, 4b und 4c stellte eine Mädchen- und eine Jungenmannschaft in dem alljährlich stattfindenden Spektakel. Zuvor wurden die Kinder im Sportunterricht und in der Handball-AG auf das anstehende Sportevent vorbereitet. Nach einer Aufwärmeinheit startete das Turnier mit dem Spiel Bankball, bei dem ein Punkt erzielt werden konnte, sobald einem Mitspieler auf einer Bank der Ball durch einen Bodenpass zugespielt wurde. Schon in diesem ersten Spiel bebte die Halle unter den ohrenbetäubenden Zurufen der Zuschauerränge. Auch im zweiten Spiel Hütchenball und beim abschließenden Handball im fünf gegen fünf ließ die stimmungsreiche Unterstützung durch die Klassenkameraden und den Lehrern nicht nach.

Am Ende konnten sich die Mädchen der Klasse 4a und die Jungs der Klasse 4b gegen die anderen Teams durchsetzen und sich über den ersten Platz freuen. Jede teilnehmende Mannschaft erhielt einen Pokal sowie eine Urkunde mit einem Foto der jeweiligen Mannschaft darauf. Jeder Teilnehmer konnte sich darüber hinaus noch über ein Heftchen der SG-Pforzheim-Eutingen, einen Handballanstecker, Straßenkreide und ein Regelheftchen freuen. Gesponsert wurden diese tollen Pokale und Gewinne von dem langjährigen Kooperationspartner SG-Pforzheim-Eutingen.

An dieser Stelle auch ein großes Dankeschön an Tim Kusch, Adam Studentkowski und Beate Lupus für die Planung und Durchführung dieses tollen Sporttages.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite bleiben, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.