14. Januar 2019

Handballturnier der dritten Klassen in der KFS

Handballturnier der dritten Klassen in der KFS

Am Mittwoch, den 19. Dezember 2018, fand der Handballtag der dritten Klassen in der Sporthalle der Karl-Friedrich-Schule Eutingen statt. Die Klassen 3a, 3b und 3c bildeten jeweils eine Mädchen- und eine Jungenmannschaft, die im Turnier gegeneinander antraten. Es wurde in der Vorrunde zunächst Bankball gespielt. Bei diesem Spiel erzielen die Mannschaften Punkte, indem sie ihrem Mitspieler auf der Bank am Ende des Spielfeldes den Ball durch einen Bodenpass zuspielen. Im weiteren Verlauf des Turniers spielten sie Hütchenball und in der finalen Phase Handball im fünf gegen fünf. Der Handballtag war ein absolutes Highlight in diesem Schuljahr für die Schülerinnen und Schüler der dritten Klassen. Sie feuerten sich gegenseitig lautstark und mit Unterstützung von selbstgemalten Plakaten an, sodass es bis vor die Turnhalle zu hören war. Schüler der siebten Klasse übernahmen während des Turniers die Turnierleitung und trugen die Ergebnisse in die Tabellen ein. Ein riesengroßes Dankeschön geht an die Organisatoren dieses Handballtages, ohne die die Umsetzung nicht möglich gewesen wäre. Beate Lupus und ihre tatkräftigen Unterstützer Tim Kusch und Adam Studentkowski von der SG-Pforzheim-Eutingen organisierten wiederholt dieses alljährlich stattfindende tolle Turnier. Während des Turniers sorgten die beiden Herren für einen reibungslosen Ablauf als Schiedsrichter und übergaben zum Schluss die Pokale an die sichtlich stolzen Teilnehmer.

Platzierungen:

Mädchen:      

  • 2. Platz, 3b
  • 1. Platz, 3a

Jungen:  

  • 3. Platz, 3a
  • 2. Platz, 3b
  • 1. Platz, 3c (Jungs-& Mädchenmannschaft)

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite bleiben, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.